Omega-3-DHA Öl für Knochen & Muskeln

Veröffentlicht von dornmethode am

Im DORNshop finden Sie Hilfreiches, um Ihre Knochen und Muskeln von innen zu stärken. Omega-3-Fettsäuren erfüllen dabei wichtige Aufgaben. Sie wirken zum Beispiel präventiv gegen Osteoporose. Davon sind nicht nur Frauen betroffen. Auch bei Männern kann sich mit  zunehmenden Alter die Knochendichte reduzieren. Darüber hinaus haben Omega-3-Fettsäuren eine ganze Reihe weiterer Gesundheitsvorteile. Sportler nehmen diese mehrfach ungesättigten Fettsäuren übrigens, um ihre Ausdauer und Regeneration zu verbessern.

Die DORN-Therapeuten sind bemüht, ihren Patienten wertvolle Tipps und Hinweise über die Behandlung hinaus mit auf den Weg zu geben. Schließlich haben Probleme mit Knochen und Gelenken auch mit Übersäuerung, Übergewicht oder anderen Faktoren eines ungesunden Lebens- und Ernährungsstils zu tun.

Neben einem ausreichenden Maß an moderater Bewegung und der Stressbalance ist die Ernährung für die Gesunderhaltung unseres Körpers von immenser Bedeutung. Mangelzustände bestimmter Vitalstoffe führen dazu, dass die Knochen schneller entmineralisieren.

Osteoporose vorbeugen

So wissen Mediziner seit Jahren, dass die Knochendichte mit Hilfe von mehrfach ungesättigten Omega-3-Fettsäuren gestärkt werden kann. Besonders die sogenannte „Docosahexaensäure“ – abgekürzt DHA – ist geeignet, Osteoporose hinauszuzögern.

Osteoporose tritt besonders in der zweiten Lebenshälfte auf. Obwohl häufig davon die Rede ist, dass Frauen an Osteoporose erkranken, sind auch Männer gefährdet. Bei Frauen hat die erhöhte Osteoporose-Neigung mit ihrer Menopause zu tun. Durch die Hormonumstellung sinken die Östrogenspiegel. Dadurch wird der Knochenstoffwechsel verändert.

In der zweiten Lebenshälfte Knochen stärken

Die Knochen sind keine starren Gebilde sondern hier findet ein ständiger Aufbau und Abbau von Knochenmasse statt. Mit der Hormonumstellung der Frau kommt es allerdings dazu, dass sich der Aufbau der Knochenmasse verzögern kann und der Abbau beschleunigen. Die Knochendichte kann also abnehmen und die Neigung zu Knochenbrüchen steigen. Da dies auch Männern passieren kann, sollte jeder über die Ernährung Nährstoffe zuführen, die die Mineralisierung der Knochen unterstützen: Dazu zählen Kalzium, Vitamin D3 in Kombination mit Vitamin K2, Magnesium – und Omega-3-Fettsäuren.

Darüber hinaus empfiehlt es sich, Übergewicht abzubauen, die Bewegungsfreude zu erhöhen und sich einen wachen Geist zu bewahren. Bei all diesen Gesundheitszielen sind die Omega-3-Fettsäuren hilfreich. Bei DHA ist sogar wissenschaftlich erwiesen, dass es die Gesundheit von Gehirn und Augen unterstützt.

Omega 3 für geschmeidige Muskeln

Der Internist und Kardiologe Prof. Clemens von Schacky berichtet in der www.sportaerztezeitung.de über die positiven Eigenschaften von Omega-3-Fettsäuren auf die Muskeln.

So kann die Gabe von Omega-3-Fettsäuren vor einer sportlichen Belastung dafür sorgen, dass Muskelkater minimiert wird oder gar nicht erst auftritt. Blutuntersuchungen belegten zudem, dass sich kein typischer Anstieg entzündlicher Cytokine zeigte. Darüberhinaus schwollen Muskeln nicht wie üblich an und es traten auch kein Kräfteverlust auf. Auch die Einnahme nach der sportlichen Belastung brachte gute Effekte.

Ein weiteres Ergebnis ist, dass der altersbedingte Muskelabbau offenbar mit der Gabe von Omega-3-Fettsäuren ausgeglichen werden kann.

Durch eine Interventionsstudie konnte weiterhin festgestellt werden, dass der Sauerstoffverbrauch der Muskulatur bei intensiver Belastung im Rahmen einer 8-wöchigen Gabe von Omega-3-Fettsäuren optimiert werden konnte.

Die Forscher kommen insgesamt zu dem Schluss: „Zusammenfassend bedeutet ein hoher Omega-3-Index eine geringere Neigung zu Muskelkater sowie einen geringeren „altersbedingten“ Muskelabbau, und eine Ökonomisierung des Sauerstoffverbrauchs der Skelettmuskulatur.“

DHA-Fettsäure verbessert Reaktionsvermögen

Schon die (strenge) Europäische Behörde für Lebenssicherheit bescheinigt der DHA-Fettsäure  (Docosahexaensäure) einen fördernden Einfluss auf Gehirn und Augen. Übrigens ein Grund warum sie auch auch AD(H)S-Kindern und -Erwachsenen eingesetzt werden sollte.

Wissenschaftler finden enorme Vorteile auch für Sportler. So verbesserte sich bei Fußballerinnen der spanischen Liga bei einer Nahrungsergänzung mit täglich 3,5 g/Tag an EPA (Eicosapentaensäure) und DHA Folgendes: Reaktionszeit, Treffsicherheit, Effizienz. Dies im Vergleich zu einer Placebe-Gruppe!

Bei Dosierungen mit 800 mg DHA verzeichneten die Forscher sogar bessere kognitive Funktionen wie: exekutive Funktion, Erinnerungsvermögen, abstraktes Denkvermögen.

Fazit

Die Nahrungsanreicherung mit wertvollem Omega-3-DHA-Pflanzenöl ( https://www.dornmethode.com/Gutes/Omega-3-DHA-Speiseoel/) birgt Vorteile für Körper und Geist. Die Fettsäuren sind zwar auch in Fischarten wie Lachs, Makrele und Thunfisch enthalten, doch man wird kaum auf diese Mengen kommen. Darüber hinaus raten Experten von Thunfisch ab, da er Methylquecksilber und organische Toxine enthält. Öle aus Algen sind auch für Vegetarier und Veganer eine Alternative.

Dagmar Heib

von http://www.augenblickmal.online und http://www.webseiten-optimieren.com


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.